Organisation

 

Privatpraxis
Wir sind eine privatärztliche Praxis, Verträge mit gesetzlichen Krankenkassen bestehen nicht. Wir verstehen uns als komplementärmedizinischen Dienstleister: Sie als Patient sind unser direkter Vertragspartner und beauftragen uns, für Sie Beratungs- und Therapieleistungen zu erbringen. Vertragsgrundlage ist die Gebührenordnung für Ärzte GOÄ.

Bestellpraxis
Alle Untersuchungen und Therapieverfahren führen wir ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung durch. Dadurch werden Wartezeiten in unserer Praxis auf ein Minimum beschränkt und eine schnellstmögliche Akutversorgung in Notfällen zwischen bereits vereinbarten Terminen gewährleistet. Bitte vereinbaren Sie Termine ausschließlich telefonisch.

Praxiszeiten zur Kontaktaufnahme
Damit sie individuelle Termine mit uns vereinbaren und Fragen klären können, haben wir feste Praxiszeiten installiert, in denen Sie mit uns telefonisch Kontakt aufnehmen können: Unser Empfang ist montags bis donnerstags in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr besetzt.
Darüberhinaus können Sie mit uns via E-mail Kontakt aufnehmen. Bitte beachten Sie aber, daß E-mails von uns in der Regel erst abends nach Ende der Praxiszeit bearbeitet werden. Deshalb setzen Sie sich in Eil- und Notfällen bitte dringend telefonisch mit uns in Verbindung.

Praxisorganisation
Wir sind montags bis donnerstags für Sie diagnostisch und therapeutisch nach Vereinbarung tätig. Dabei ist die Zeit zwischen 8,00 Uhr und 10,00 Uhr für Erstuntersuchungen und Blutabnahmen reserviert, die Zeit zwischen 10,00 Uhr und 16,00 Uhr für therapeutische Interventionen und die Zeit zwischen 16,00 Uhr und 19,00 Uhr für Gespräche mit Dr. Thums, M.Sc., sei es als erstes Aufnahmegespräch, Anamnese, Befundbesprechung oder Besprechung des weiteren therapeutischen Vorgehens.

Praxisschwerpunkt
Unsere Praxis ist spezialisiert auf die Behandlung chronischer Erkrankungen und Schmerzen mit komplementären Therapieverfahren, sowie integrativ-biologische Krebstherapie. Trotz Fokus auf komplementäre Therapieformen verlieren wir aber nicht die Therapieempfehlungen westlicher Hochschulmedizin aus den Augen. In den meisten Fällen wünschen unsere Patienten von uns komplementärmedizinische Begleittherapie in Ergänzung zu bereits andernorts eingeleiteten hochschulmedizinischen Behandlungen.

Patienten jeden Alters
Die Patientengruppe unseres Praxisschwerpunkts betrifft nicht nur Erwachsene, auch Kinder leiden an chronischen Erkrankungen, meist an immer wiederkehrenden Infekten, Allergien, asthmatischen Erkrankungen, Hauterkrankungen und zunehmend leider auch an Stoffwechselerkrankungen, Schmerzsyndromen und Verhaltensbeschwerden wie AD(H)S.

Leistungen
Auf unseren Seiten Diagnostik und Therapie können Sie sich über die von uns angebotenen diagnostischen und therapeutischen Leistungen informieren.
Unsere komplementärmedizinischen Leistungen sind bis auf wenige Ausnahmen im Hufeland – Verzeichnis für komplementäre Therapieverfahren aufgeführt, welches Sie unter www.hufelandgesellschaft.de einsehen können.

Abrechnung
Sie erhalten von uns als unser direkter Vertragspartner monatlich eine Honorarrechnung, die Sie dann bei privaten Krankenversicherungsträgern, Beihilfen oder privaten Zusatzversicherungen zur Erstattung einreichen können, soweit Sie ambulant – ärztliche Kostenerstattung für naturheilkundliche und komplementäre Therapieverfahren wie z.B. Akupunktur oder Homöopathie mit Ihren Versicherern vereinbart haben.
Die Höhe des Honorars für von uns erbrachte Leistungen wird durch die GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) festgelegt, die Sie unter www.bundesärztekammer.de einsehen können. Einige Leistungen sind nicht direkt in der Gebührenordnung zu finden. Diese selbständigen, nicht im Gebührenverzeichnis aufgeführten Leistungen können dann gem. § 6 Abs.2 GOÄ entsprechend (analog) einer nach Art, Kosten und Zeitaufwand gleichwertigen Leistung der GOÄ berechnet werden. Nach § 12 GOÄ sind ärztlich erbrachte Leistungen nach Rechnungsstellung sofort zur Zahlung fällig.

Prüfarztpraxis
Aus der Vita von Dr. Thums, M.Sc. ist die wissenschaftliche Orientierung seiner Tätigkeit ersichtlich. Ein weiteres „Standbein“ der Praxis ist deshalb die Betreuung und Durchführung wissenschaftlicher Studien im Rahmen seiner Prüfarzttätigkeit v.a.  mit komplementärmedizinischen Fragestellungen. Häufig nehmen auch Patienten an Studien teil, soweit sie ihr Einverständnis hierzu erteilt haben. Dann werden für die Patienten kostenfreie Gesprächstermine zur Aufklärung über Sinn und Durchführungsmodi der Studie vereinbart. Die Anonymisierung personenbezogener Daten der Studienteilnehmer ist dabei in jedem Falle über Datenverschlüsselung gewährleistet.